Navigationsmenüs (Akademie der Unfallchirurgie GmbH)

Arzt- und Physiopraxen

Radiologische und kardiologische Praxen

Teilnehmer, die kein zertifiziertes Traumazentrum (TZ) der DGU® sind, werden analog dem deutschen Krankenhausbedarfsplan eingestuft (Grund- und Regelversorger = lokales TZ, Schwerpunktversorger = regionales TZ, Maximalversorger = überregionales TZ). Radiologische Praxen und Reha-Institutionen werden behandelt wie „Lokale Einrichtungen“.
Für Fremdnetze gelten andere Konditionen.

Andere Praxen (Nicht-Radiologische / Nicht-Kardiologische Praxen)

Bei der Nutzung

  • eines TK-Routers oder TK-Gateways gelten die Preise wie bei einer Einordnung als lokales Traumazentrum.
  • des TK-Basis-Systems gelten folgende Preise: